Schlagwort: Immissionsnachweismessungen

Rock Tech Lithium Hydroxide Project

Leistungen: Immissionsprognose für das Rock Tech Lithium Hydroxide Project in Guben
Kunde: Rock Tech Guben GmbH
Jahr: 2022

Die Rock Tech Guben GmbH beabsichtigt den Bau einer Anlage zur Produktion von Lithi-umhydroxid auf dem Bebauungsplangebiet Nr. 30 „Industriegebiet Guben Süd II“ der Stadt Guben.
Hierfür ergibt sich im Rahmen des diesbezüglichen BImSchG-Verfahren die Notwendigkeit von schalltechnischen Berechnungen, welche eine Beurteilung ermöglichen, ob die vom Vorhaben ausgehenden Schallemissionen die maximal zulässigen Schallemissionen unterschreiten bzw. einhalten. Die maximal zulässigen Schallemissionen wurden im Rahmen der Voruntersuchungen zum oben genannten B-Plan mittels einer Lärmkontingentierung untersucht und in dem schalltechnischen Gutachten zum Bebauungsplan Nr. 30 „Industriegebiet Guben-Süd II“ der GWJ Ingenieurgesellschaft für Bauphysik GbR dokumentiert.
Um Beeinträchtigungen des schutzwürdigen nachbarschaftlichen Umfeldes durch die ge-räuschintensiven Vorgänge auf dem Gelände und den Betriebseinrichtungen zu vermeiden, wurde von uns eine umfangreiche Immissionsprognose erstellt.


Planung einer neuen Beschallungsanlage
Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark (Jahnsportpark)

Leistungen: Bestandsmessungen, Schallimmissions-Prognose, Planung einer neuen Beschallungsanlage
Kunde: Senatsverwaltung für Inneres und Sport, Berlin
Jahr: 2017-2018

Im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark finden vermehrt wichtige internationale Sportereignisse statt. Dies bedingt die vorhandene Technik auf die aktuellen Standards anzupassen. Das Akustikbüro Dahms wurde mit der Planung einer neuen Beschallungsanlage für die Tribüne und das Spielfeld für das kleine Stadion beauftragt.
Hierzu wurden zunächst Messungen der Schalldruckpegelverteilung und der Sprachverständlichkeit (STI) auf der Publikumsfläche und Immissionsnachweismessungen in Nachbarschaft mit der Bestandsanlage durchgeführt. Die Messungen bildeten die Grundlage für alle weiteren Planungen.

weiterlesen… „Planung einer neuen Beschallungsanlage
Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark (Jahnsportpark)“


Immissionsschutz

Heizkraftwerk Flensburg Schallimmissionsprognose Schallschutz Akustik Beratung Schallschutz

Die AKUSTIKBÜRODAHMS GmbH ist bundesweit durch die DAkkS akkreditierte und vom Land Brandenburg bekanntgegebene Messstelle nach §29b BImSchG für Geräusche und Erschütterungen.

Unsere Schwerpunktbereiche im Immissionsschutz umfassen:

  1. Prognosen: Wir erstellen zuverlässige Schallimmissionsprognosen, um potenzielle Lärm- und Erschütterungseffekte vorherzusagen. Diese Prognosen sind von entscheidender Bedeutung für die Planung von Bauvorhaben, Gewerbegebieten und Industrieanlagen etc. Sie ermöglichen es unseren Kunden, frühzeitig geeignete Schallschutzmaßnahmen zu planen und Genehmigungsverfahren voranzutreiben.
  2. Nachweismessungen: Unsere Ingenieure führen präzise Messungen von Emissionen und Immissionen von Geräuschen und Erschütterungen durch. Diese Messungen dienen dazu, die tatsächlichen Auswirkungen von bestehenden Anlagen und Bauvorhaben zu quantifizieren. Auf dieser Grundlage können wir sicherstellen, dass die gemessenen Werte den gesetzlichen Vorgaben entsprechen.
  3. Beurteilungen: Wir analysieren und bewerten die Messergebnisse auf fundierte Weise. Diese Beurteilungen ermöglichen es unseren Kunden, die Konformität mit den gesetzlichen Vorschriften zu überprüfen und gegebenenfalls geeignete Maßnahmen zur Lärmminderung zu ergreifen. Unser Ziel ist es, klare und verständliche Empfehlungen für den Schallschutz bereitzustellen, um die Umgebungslärmbelastung zu minimieren.
Unsere umfassende Expertise in diesen Schwerpunktbereichen ermöglicht es uns, maßgeschneiderte Lösungen für den Immissionsschutz zu entwickeln und unseren Kunden dabei zu helfen, die erforderlichen Standards zu erfüllen und eine bessere Umgebung für alle zu schaffen.

Unsere Erfahrung umfasst die gesamte Bandbreite der Emissions- und Immissionsmessungen im Bereich von Geräuschen und Erschütterungen. Wir bieten präzise Prognosen, umfassende Messungen sowie fundierte Bewertungen und kontinuierliche Überwachungsdienste.

Unser Leistungsspektrum erstreckt sich von der Erstellung von Schallimmissionsprognosen für Genehmigungsverfahren gemäß dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG), Baugenehmigungsverfahren und der Erarbeitung von Bebauungsplänen bis hin zur Lärm-Kontingentierung für Gewerbe- und Industriegebiete.

Darüber hinaus bieten wir Empfehlungen für bauliche, gestalterische und planerische Schallschutzmaßnahmen sowie eine umfassende Bewertung der Effektivität von Lärmbekämpfungsmaßnahmen. Unsere Dienstleistungen umfassen auch die Entwicklung von Schallimmissionsplänen gemäß § 47a des Bundes-Immissionsschutzgesetzes, einschließlich strategischer Lärmkarten, Aktionsplänen und akustischer Planungen gemäß den Vorgaben der Umgebungslärmrichtlinie.

Wir sind auch spezialisiert auf die Bestimmung des maßgeblichen Außenlärms, der für die Dimensionierung von Schallschutzmaßnahmen an Gebäuden relevant ist. Mit unserer Arbeit tragen wir dazu bei, die Lebensqualität in Umgebungen zu verbessern und die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben sicherzustellen.

Einpegelung von Beschallungsanlagen

In den letzten Jahren haben wir zahlreiche Gaststätten, Clubs, Eventlocations etc. in Berlin und Brandenburg eingepegelt. Einpegelungen werden i.d.R. vorgenommen, wenn das Ordnungsamt oder das Umweltamt entsprechende Forderungen in den Nebenbestimmungen von Genehmigungen erheben. Die Regelwerke für die Einpegelung / Limitierung von Lautsprecher-Anlagen in Gaststätten, sind die TA-Lärm und die Gaststättengesetze der Länder. Im Bereich Open-Air Veranstaltungen sind weiterhin die Freizeitlärm-Richtlinien bzw. die Ausführungsvorschriften zu den Landesimmissionsschutzgesetzen zu beachten.

Schallpegelbegrenzer (Limiter) und Überwachungslösungen im Verleih und Verkauf

Für Veranstaltungen, bei denen eine Überwachungsmessung nicht sinnvoll ist, bieten wir zeitprogrammierbare Limiter des Niederländischen Herstellers DATEQ als Leihgeräte an.

Wir bringen die Limiter zur Einpegelung Ihrer Veranstaltung mit, programmieren und verplombern die Geräte und holen diese -wenn gewünscht (oder in der Genehmigung der Behörde eine Siegelkontrolle gefordert ist)- nach Veranstaltungsende wieder ab. Alternativ liefern Sie die Geräte -am auf die Veranstaltung folgenden Werktag- an uns zurück.

Des Weiteren bieten wir webgestützte Lärm-Überwachungslösungen und „Lärmampeln“ (F.o.H. Viewer) für Veranstaltungen (TA-Lärm, DIN 15905-5, u.a.) und die Baulärmüberwachung (AVV Baulärm) als Leihgeräte an.

Für die Einpegelung von Gaststätten und Clubs bieten wir die gesamte Produktpallette zum Kauf an.


Dipl.-Ing. Jörg Kepper


Akustikberatung und Schallschutz

AKUSTIKBÜRODAHMS

AKUSTIKBÜRODAHMS GmbH

Ihr Partner für alle Fragen der Akustik!

Unsere Kernkompetenz liegt in den Bereichen:

ImmissionsschutzSchwingungen und Erschütterungen, Bauakustik, Raumakustik, Elektroakustik, Maschinenakustik sowie in der Durchführung von akustischen und erschütterungstechnischen Messungen und in der Erstellung von gerichtsfesten Gutachten in den jeweiligen Fachbereichen.


Wir sind bundesweit als VMPA anerkannte Schallschutzprüfstelle nach DIN 4109 qualifiziert und werden im Verzeichnis der VMPA anerkannten Schallschutzprüfstellen unter der Nummer VMPA-SPG-151-97-BB geführt. Unsere Mitarbeiter nehmen regelmäßig an Vergleichsmessungen und Ringversuchen teil, um ihr Fachwissen in der Messdurchführung zu demonstrieren und kontinuierlich zu verbessern.

VMPA §29b

DEGA e.V. und IWU e.V. sind namhafte Institutionen, die sich der Förderung von Wissen und Forschung im Bereich Akustik, Schallschutz und Umwelt verschrieben haben. Unsere Ingenieure besuchen regelmäßig Schulungen, die speziell auf Schallschutz im Wohnungsbau sowie Freizeitlärm und Immissionsschutz abzielen. Diese Schulungen vermitteln neueste Erkenntnisse, innovative Methoden und aktuelle Normen, um sicherzustellen, dass unsere Ingenieure stets auf dem neuesten Stand der Branche sind.

Zwei unserer Mitarbeiter sind bei der Brandenburgischen Ingenieurskammer als Mitglieder geführt und sind berechtigt die Berufsbezeichnung „Beratender Ingenieur” zu führen.

Außerdem sind wir durch die DAkkS nach DIN EN ISO/IEC 17025 bundesweit akkreditierte und vom Land Brandenburg bekanntgegebene Messstelle nach § 29b BImSchG für Geräusche und Erschütterungen. Die Akkreditierung gilt für den in der Urkundenanlage aufgeführten Akkreditierungsumfang.

DAkkS LOGO

Unsere Auftraggeber sind aus der Industrie, dem Handel, Gewerbe und Handwerk, der Gastronomie und Kultur, sowie aus dem privaten Bereich. Aber auch öffentliche Auftraggeber wie z.B.: Landesbauämter, Ämter für Verkehrs- und Wasserstrassen, Bauämter in Städten und Gemeinden gehören zu unserem Kundenstamm. Um umfangreiche oder fachlich übergreifende Projektaufgaben zu lösen, kooperieren wir mit anderen Ingenieurbüros.

Hier finden Sie eine Auswahl an Referenzprojekten aus unseren Fachbereichen: