DIN EN ISO/IEC 17025 legt allgemeine Anforderungen an die Kompetenz, an die Unparteilichkeit und für die einheitliche Arbeitsweise von Laboratorien fest. Die Norm ist Grundlage für die Akkredierung als Messstelle durch die DAkks mit anschließender Notifizierung durch die Länder nach § 29b BImschG.