Beschallung Open Air Einpegelung Berlin Strandbar Mitte

Leistungen: Planung, Inbetriebnahme und Einpegelung der Beschallungsanlage
Kunde: Theatercafe an der Museumsinsel
Jahr: 2019

Seit April/Mai 2019 betreibt  Lisa Regehr auf der Fläche der ehemaligen Standbar Mitte an der Monbijoubrücke in Berlin-Mitte das Theatercafe an der Museumsinsel. Es sind – wie in den Vorjahren – Tanzveranstaltungen wie z.B. Salsa- und Tango-Abende geplant.

Die Akustikbüro Dahms GmbH wurde beauftragt eine Beschallungsanlage zu planen, die möglichst hohe Pegel auf der Tanzfläche und geringe Immissionspegel an der nahegelegenen Wohnbebauung ermöglicht.

Die Wahl fiel auf ein wetterfestes Lautsprechersystem, welches als Flächenarray dem sog. „Soundfloat“ über der Tanzfläche angordnet wurde. Zur Optimierung des Frequenzgangs wurden Messungen an 30 Messpunkten auf der Tanzfläche durchgeführt, anschließend gemittelt und mittels dieser represantive Frequnzgangkurve die benötigten Filter berechnet.

Durch die Anordnung und die Ausrichtung der Lautsprecher 90° auf die Tanzfläche, konnte ein um 8 dB höherer zulässiger Pegel auf der Tanzfläche im Vergleich zur Alt-Anlage erzielt werden.

Flächenarray Lämminderung Lautsprecher

Somit ist auch der Betrieb zur Nachtzeit nach 22:00 Uhr möglich.
Ein zeitgesteuerter Schallpegelbegrenzer (Limiter) regelt den Pegel nach 22:00 Uhr auf die zulässigen Nachtwerte herunter.

Die Betreiberin Lisa Regehr nach der Einpegelung:

„So laut hatten wir es noch nie auf der Tanzfläche…“