Mit „Brummton“ wird umgangssprachlich eine tieffrequente Lärmbalastung (meist unter 30Hz, Infraschall) bezeichnet. Die Ursachen können technische Einrichtungen wie Pumpen, Verdichter, Blockheizkraftwerke oder Windkraftanlagen sein. Da sich tieffrequente Geräusche aufgrund der langen Wellenlänge schlecht orten lassen, ist die Ursachenforschung komplex. Wir setzten zur Ursachenforschung und Beurteilung verteilte Schallpegelmesser und Schwingungsmessgeräte ein.

Kontaktieren Sie uns zur Lösung Ihres tieffrequenten Problems.

Stellenausschreibung Akustik und Schallimmissionsschutz

Berufseinsteiger oder Profi (m/w)
im Bereich Akustik und Schallimmissionsschutz

für interessante und abwechslungsreiche Aufgabengebiete, wie z. Bsp.: Gewerbe-, Industrie-, Verkehrs-, Freizeit-, Sport und Baulärm, Windenergieanlagen (WEA), Maschinenlärm an Arbeitsplätzen, Festivals- und Open-Air-Veranstaltungen, Bebauungsplanungen sowie Lärmkontingentierungen von Gewerbeflächen

Die Durchführung von Schallausbreitungsberechnungen mittels 3D-Computermodellen bei der Erstellung von Schallprognosen im Planungsstadium und die Lärmmessungen am „fertigen Objekt“ stellen anspruchsvolle und spannende Tätigkeiten in den o.g. Bereichen dar.

Gleiches gilt für den Kontakt mit anderen Planungsteams und unseren Auftraggebern, die aus Industrie, Handel, Gewerbe und Handwerk, öffentlichen Bereichen (z. Bsp. Städte, Gemeinden, Bauämter) und dem privaten Bereich stammen.