Piano Schallschutz Untersetzter Dämpfer Körperschall Sylomer

Leistungen: Berechnungen/Auslegung geeigneter Entkopplungselemente für ein Piano
Kunde: Privat
Jahr: 2020

Ausgangssituation: Ein talentierter junger Pianist übt mehrere Stunden täglich in einer Altbauwohnung in Berlin-Charlottenburg. Die Nachbarschaft beklagt sich über „Lärmbelästigung“. Die Familie beauftragte uns mit der Auslegung geeigneter Schallminderungsmaßnahmen.

Schnell wurde klar, dass hauptsächlich der tieffrequente Schall des Klaviers zu Beschwerden führt; die Hauptbeschwerdeführerin bewohnt eine Wohnung zwei Stockwerke tiefer auf der anderen Seite des zentralen Treppenhauses. Dies führte zur These, dass Körperschall über den Dielenboden in das Gebäude eingetragen wird.
Wir haben den Einbau geeigneter Piano Untersetzer / Dämpfer vorgeschlagen. Recherchen zu geeigneten Produkten zeigten, dass für Klaviere ohne Rollen das Angebot an wirksamen Dämpfern praktisch nicht vorhanden ist.
Wir haben Dämpfer aus Sylomer – einem Elastomer aus PU Schaum – ausgelegt, die den Eintrag von Körperschall unterbinden. Hierzu wurde das Gewicht des Pianos gemäß Herstellerangaben und die Auflagefläche der vier Füße in die Berechnungen einbezogen.

„Herr Rahe vielen Dank! Die Nachbarin hört jetzt nichts mehr, bei den anderen Wohnungen im Haus testen wir noch….“

 

Wir wollen hier über unseren Umgang mit der Corona-Krise informieren:

- Wir arbeiten z.Zt. teilweise vom Homeoffice, Sie erreichen uns über die Ihnen bekannten Telefonnumern: Kontakt

- wir vermeiden die Teilnahme an Meetings und bieten stattdessen Video-Konferenzen über den Dienst Zoom.us an.

- das Vorgehen ist einfach: wir senden allen Teilnehmern einen Einladungslink per Mail. Jeder aktuelle Laptop und jedes Smartphone ist geignet per Bild und Ton an Meetings teilzunehmen.

- Messtermine nehmen wir i.d.R. war, entscheiden aber fallweise.

Bleiben Sie gesund!

Stand 17.3.2020