Schlagwort: Schall

Schallmessungen an Windkraftanlagen

Für die Ermittlung von Emissionen und Immissionen von Geräuschen und Erschütterungen von Windkraftanlagen (WKA) bzw. Windeinergieanlagen (WEA) ist die AKUSTIKBÜRODAHMS GmbH bundesweit akkreditierte Messstelle nach §29b BImSchG.

Wir führen normenkonforme Emissions- und Immissionsnachweismessungen nach der Technischen Richtlinie der FGW und nach der DIN EN 61400-11 (Edition 2.1 und 3.0) durch.

Außerdem wenden wir Mischformen aus Emissions- und Immissionsmessungen (ISO-dB-Linenmessung) an, wenn zum Beispiel die akustische Ganzheit eines Windparks in Abhängigkeit von der Windrichtung bestimmt werden soll.

Es ist uns auch möglich, Nachweismessungen nach DIN 45680 „Messung und Beurteilung tieffrequenter Geräuschimmissionen“ in und an der Wohnbebauung, hervorgerufen von WEA, durchzuführen.


Bebauungsplan „Gewerbegebiet Rolandkaserne“

Schallimmissionsprognose, Lärmkontingentierung, B-Plan, Lärm, Schall, Akustiker, TA-Lärm, Gewerbe, Dahms, Akustikbüro

Leistungen: Schallimmissionsprognose, Lärmkontingentierung, Bebauungsplanverfahren
Kunde: Grundstücksgesellschaft Westphal GbR
Jahr: 2016 bis 2017

In Brandenburg an der Havel wird die ehemaligen Rolandkaserne umnutzt. Im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens wurden auf dem Gelände Gewerbegebietsflächen entwickelt, für die der Lärm-Immissionsschutz der angrenzenden Flächen sichergestellt werden musste. Hierzu wurde durch die Akustikbüro Dahms GmbH eine Lärmkontingentierung erarbeitet. Die Optimierung erfolgte unter der Maßgabe, dass die zu Verfügung stehenden Flächen unter akustischen Aspekten weitgehend ausgeschöpft werden. Hierzu wurden folgende Punkte bearbeitet:

  • Betrachtung der Vorbelastung außerhalb des Plangebietes
  • Betrachtung der vorhandenen Zusatzbelastung innerhalb des Plangebietes
  • Lärmkontingentierung für das Plangebiet unter Berücksichtigung der bereits vorhandenen Unternehmen

    Wegen der aktuellen Corana-Situation sind wir zum größten Teil im Home-Office.

    Unsere Telefonzentrale ist besetzt:

    +49 331 983940 00

    Bitte nutzen Sie auch unser Kontaktformular oder unsere E-Mail Adressen auf der Kontaktseite.

     

    Bleiben Sie gesund!