Schlagwort: Trittschallmessungen

Trittschallmessung

Die Trittschalldämmung ist die Schalldämmung von Trittschall. Trittschall entsteht beim Begehen von Fußböden und Treppen, aber auch beispielsweise beim Stühlerücken oder beim Hüpfen auf Böden.

[Quelle: Wikipedia]

Gemessen wird der Trittschall als absoluter Pegel im Empfangsraum, die Anregung des Bauteils erfolgt mit dem Normhammerwerk.

Unserer Leistungen zum Thema Trittschallmessung:

Bauakustik


    Stellenausschreibung Akustik und Schallimmissionsschutz

    Berufseinsteiger oder Profi (m/w)
    im Bereich Akustik und Schallimmissionsschutz

    für interessante und abwechslungsreiche Aufgabengebiete, wie z. Bsp.: Gewerbe-, Industrie-, Verkehrs-, Freizeit-, Sport und Baulärm, Windenergieanlagen (WEA), Maschinenlärm an Arbeitsplätzen, Festivals- und Open-Air-Veranstaltungen, Bebauungsplanungen sowie Lärmkontingentierungen von Gewerbeflächen

    Die Durchführung von Schallausbreitungsberechnungen mittels 3D-Computermodellen bei der Erstellung von Schallprognosen im Planungsstadium und die Lärmmessungen am „fertigen Objekt“ stellen anspruchsvolle und spannende Tätigkeiten in den o.g. Bereichen dar.

    Gleiches gilt für den Kontakt mit anderen Planungsteams und unseren Auftraggebern, die aus Industrie, Handel, Gewerbe und Handwerk, öffentlichen Bereichen (z. Bsp. Städte, Gemeinden, Bauämter) und dem privaten Bereich stammen.